Nord-Ost Europa

Auf unserer zweiten Reise im Sommer 2014 machten wir da weiter, wo wir 2013 aufgehört haben: Bukarest. Wir haben uns durch die von Russland beeinflussten Länder Moldawien und Ukraine nach Norden zum Baltikum hochgekämpft. Von dort ging es dann durch die skandinawischen Hauptstädte bis nach Koppenhagen; von dort sind wir zurück geflogen. Abgesehen von den kulturellen Unterschiede der verschiedenen Länder konnte man auch die Klimaunterschiede deutlich spüren (es wurde nachts im Zelt deutlich kälter als erwartet). Hier sind die Stationen unserer Reise:

  1. Rumänien (Bukarest, Constanța, Tulcea, Galați)
  2. Moldawien (Chișinău (Kischenau), Edineț)
  3. Ukraine (Ternopil (Тернопіль), Lwiw (Львів/Lemberg))
  4. Polen (Kraków (Krakau), Warszawa (Warschau), Gdańsk (Danzig), Augustów)
  5. Litauen (Vilnius (Wilna))
  6. Lettland (Rīga)
  7. Estland (Tallinn)
  8. Finnland (Helsinki, Turku)
  9. Schweden I (Stockholm, Karlskoga)
  10. Norwegen (Oslo)
  11. Schweden II (Göteborg, Malmö)
  12. Dänemark (Kopenhagen)

nord1

Straße in Rumänien.


nord2

‚Sympathie‘ für Putin in der Ukranie


nord3Stalins Geburtstagstorte in Warschau.


nord4Warten auf die Fähre in Tallinn.


nord5Auf der Fähre nach Helsinki.


nord6Unser Zelt in Helsinki.


nord7Zu Besuch beim König in Stockholm.


nord8Auf dem Weg nach Oslo.


nord10Am Nyhavn in Kopenhagen.


nord11 Das letzte Land unserer Reise, die Freistadt Christiania in Kopenhagen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>