Zweiter Tag in Sankt Petersburg

Zweiter Tag in Sankt Petersburg

 

Wir sind relativ spaet aufgestanden und haben zusammen mit unserem Host gefruehstueckt. Auf dem Weg ins Zentrum sind wir dann in die rote Metrolinie umgestiegen. Diese Linie ist die aelteste der Stadt (1956). Die Stationen sind im Stil der Sowjet-Zeit reichlich verziert. Deswegen sind wir an 4 verschiedenen Stationen ausgestiegen und haben (zu) viele Fotos gemacht. Ueber die laengste Rolltreppe der Stadt (7 Minuten) sind wir im Zentrum wieder an die Erdoberflaeche gekommen. Wir haben uns ein Internetcafe gesucht und fuer euch die ersten Artikel hochgeladen.

Read more

Geld ist keine Ausrede!

Geld ist keine Ausrede!

Wenn du die Zeit hast und wirklich reisen willst, dann spielt Geld keine Rolle (das ist zumindest unsere Philosophie). Dafür muss man offen und flexibel, aber vor allem dazu bereit sein seine Komfortzone zu verlassen. Einfach gesagt, die Umsetzung ist aber schwieriger. Wir verstehen es, dass es Menschen gibt, die eine andere Art des Reisens bevorzugen. Wir haben uns aber für diese Art entschieden. Für uns ist klar, dass der (harte) Weg unser Ziel ist. Wir versuchen euch deshalb zu erzählen, wie wir es geschafft haben, in 2 Jahren mit weniger als 1.000 Euro 20 Länder in Europa zu sehen.

Read more

Willkommen!

Willkommen!

Willkommen!

Liebe Familie, Freunde, Bekannte und Neugierige,

Endlich! Unser großer Traum wird wahr, hier können wir endlich alles mit euch teilen, was wir auf unseren Reisen erlebt haben.

Wir hoffen, dass es euch Spaß macht, zu lesen und zu sehen was wir gemacht haben, was wir gerade machen und was wir noch vor haben zu machen. Uns macht es auf jeden Fall Spaß, euch all das zu erzählen.

Lasst uns anfangen:

Read more